Loading...
AGB 2017-06-05T09:02:57+00:00

AGB

GYMSPARTANS Tom Schubert und Philipp Schubert GbR

1. Allgemeines

Die nachstehenden Vertragsbestimmungen (AGB) gelten für sämtliche über den Online-Shop der Firma GYMSPARTANS
Tom Schubert und Philipp Schubert GbR
Hombergen 86
D-41334 Nettetal

(nachfolgend: VERKÄUFER) unter der Domain www.gymspartans.de abgeschlossenen Verträge mit dem Kunden (nachfolgend: KUNDE).

Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des KUNDEN erkennt der VERKÄUFER nicht an, es sei denn, der VERKÄUFER hätte diesen ausdrücklich und schriftlich zugestimmt.

2. Kaufvertrag

Bei Bestellungen über www.gymspartans.de kommt der Kaufvertrag zustande mit:

GYMSPARTANS
Tom Schubert und Philipp Schubert GbR
Hombergen 86
D-41334 Nettetal
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons “Kaufen” geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt durch eine automatisierte E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse. Mit dieser Auftragsbestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Wir behalten uns vor, in Ausnahmefällen (z.B. bei Nichtverfügbarkeit der Ware) vom Auftrag zurückzutreten. In diesem Falle werden wir Sie umgehend benachrichtigen und Ihnen gegebenenfalls Alternativen vorschlagen.

Der Vertragstext wird von dem VERKÄUFER gespeichert. Die Bestelldaten werden dem KUNDEN gesondert in Textform (E-Mail) zugesandt. Die AGB können auch in dem Online-Shop abgerufen und ausgedruckt werden.

Vertragssprache ist Deutsch.

3. Zahlungsbedingungen

Der VERKÄUFER akzeptiert nur die während des Bestellvorgangs im Online-Shop angebotenen Zahlungsmethoden. Der KUNDE wählt die von ihm bevorzugte Zahlungsart unter den zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden selbst aus.

4. Liefer- und Versandbedingungen

Die Lieferung der Ware erfolgt, sofern nichts anderes mit dem KUNDEN vereinbart ist, an die in der Bestellung vom KUNDEN mitgeteilte Lieferanschrift.

Der Versand der vom KUNDEN gekauften Artikel erfolgt unverzüglich nach Erhalt der Zahlung/Gutschrift auf dem Geschäftskonto des VERKÄUFERS, spätestens jedoch innerhalb von zwei Werktagen nach Zahlungseingang.

Bei Ausnahmen zur o.g. Lieferfrist wird der KUNDE ausdrücklich darauf hingewiesen.

Bestellungen und Lieferungen werden nur in und nach Deutschland sowie die Schweiz und Österreich angeboten.

5. Preise und Versandkosten

Die Lieferung der Ware erfolgt für den KUNDEN versandkostenfrei. Für Lieferungen nach Österreich sowie in die Schweiz wird eine Versandkostenpauschale in Höhe von 9,00 € erhoben.

Im Einzelfall können bei grenzüberschreitenden Lieferungen weitere Kosten (z.B. Steuern, Zölle) anfallen. Diese Kosten sind vom KUNDEN zu zahlen.

6. Eigentumsvorbehalt

Der VERKÄUFER behält sich das Eigentum an den verkauften Sachen bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.

7. Gewährleistung

Die Rechte bei Mängeln der Kaufsache richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Keine Gewährleistung besteht bei Schäden, die durch eine unsachgemäße Verwendung, Einbau oder Behandlung des Kaufgegenstandes entstanden sind, gleiches gilt für Verschleiß.

 

8. Plattform zur Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter https://webgate.ec.europa.eu/odr/

 

9. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt die vorstehende Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Ist der KUNDE Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des VERKÄUFERS.

Dasselbe gilt, wenn der KUNDE Unternehmer ist und keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis des VERKÄUFERS, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.